VW hat also die Abgaswerte mancher Dieselmotoren getürkt. Damit hat dieser „Stabilisationspfeiler unserer Wirtschaft“ (Zitat Kanzlerin) für höhere Schadstoffgehalte in der Luft gesorgt und so die Gesundheit vieler Menschen geschädigt. Diese Vorzeige-Industrie betrügt nicht nur ihre Kunden sondern stellt auch ihre Unterstützer in den Parteien und Verwaltungen blos. Haben sie sich nur reinlegen lassen? Wahrscheinlicher ist, dass es ihnen wichtiger ist, dass „der Rubel rollt“. (Die FdP befürchtet etwa nur eine „Enteignung der Dieselfahrer“; Der Schaden an der Gesundheit wird ausgeblendet). 

Aber die Käufer der Diesel-PkW sind ebenfalls mit schuldig. Sie haben wegen des „billigen“ Diesels immer alle Augen zugedrückt.  Als Wähler haben sie dazu beigetragen, dass die Parteien in Regierungsverantwortung derart schlechte Gesetze und Verwaltungen schaffen und erhalten konnten. Erst die US-Verwaltung deckte diese Praktiken jetzt auf. Sie hat sogar den Audi-Mitarbeiter James Liang zu 40 Monaten Haft verurteilte. Bei uns wird sowas unter den Teppich gekehrt.

Dies offenbart sehr deutlich die Lügen unserer Gesellschaft wie ich sie in meinem Buch aufzeige. Die in meinem Buch enthaltenen Diagnosen zeigen etwa:

a) Unsere Verkehrssysteme schädigen unsere Lebensgrundlagen: Zu große Autos, eine hysterische Mobilitätssucht
(z.B. für Urlaubsreisen), falsche Anreize durch das Steuersystem (etwa für Dienstwagen) und Ausbeutung der Natur sind dafür beispielhaft. So würden kleine, leichte Fahrzeuge Mobilität erlauben und Arbeitsplätze sichern.

b) Nach dem Grundsatz der hermetischen Philosophie (wie innen so außen usw.) zeigt sich hier das geistig-seelische Defizit der meisten Menschen. Die immanente Brutalität wird im Straßenverkehr täglich sichtbar: Tote und Verletzte, auch bei den Schwächsten. Die Menschen pflegen vor allem ihre Genusssucht. Die Zukunft blenden sie aus.

c) Für ein Überleben ihrer Spezies müssten sie sich als Teil ihrer Population fühlen. Dann würden sie letztere nicht so gefährden wie sie das jetzt tun. Solange die Menschen nicht erkennen, dass jeder Einzelne Teil des Ganzen ist und so zum Schicksal seiner Gesellschaft beiträgt, wird sich die Menschheit immer tiefer in den Sumpf wühlen.